Erste Panorama-Tour erstellt

Erste Panorama-Tour erstellt

Das ist nun wirklich sehr aufregend. Die exquisite Hardware ist mittlerweile vorhanden und ich habe mich damit vertraut gemacht. Es handelt sich dabei um einen Nodalpunktadapter und ein sehr hochwertiges FishEye Objektiv. Auf beides habe ich ein wenig warten müssen.

Nun geht es daran, die erste Panorama Tour zu erstellen, die den strengen Prüfern im Qualitätsmanagement von Google standhält. Erstmals bin ich nun auch für den Zugang zu Googles dafür vorgesehenen Seiten freigeschaltet und kann mir dort einarbeiten. Ich arbeite sorgfältig und gewissenhaft. Meine Todo-Liste hilft mir dabei. Erstaunlich. Ich hätte mir diesen Teil der Arbeit eher handwerklich und einfach vorgestellt. Aufgrund der erforderlichen Präzision und einigen Überraschungen, die erst in der Praxis auftreten, ist es herausfordernder als ich gedacht hätte. Nach gut 2h habe ich die erste Tour mit 5 Pano-Punkten im Kasten.

Nun folgt der Upload und die Weitervarbeitung. Google Onlinetool gefällt mir. Schnell habe ich mich eingefunden und die Tour zusammengestellt. Nun also nur noch Endkontrolle und dann beherztes Abschicken!

Montag sollte ich mein Ergebnis bekommen. Habe ich alles richtig gemacht?

No comments

Leave a reply

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *